Allgäu-Orient-Rallye 2013

rallyelogo

Die Allgäu-Orient-Rallye ist eine Motorsportveranstalltung, die jedes Jahr Anfang Mai in Oberstaufen im Allgäu beginnt und im jordanischen Amman endet.

Anders als bei anderen Rallyes findet die Allgäu-Orient-Rallye abgesehen von Sonderprüfungen im regulären Straßenverkehr statt, so dass die Straßenverkehrsordnung des jeweiligen Landes zu beachten ist.

Daneben gibt es aber noch einige Sonderregeln für die Rallye die beachtet werden müssen:
– Jedes Team startet mit 3 Autos welche mit je 2 Fahrern besetzt sind. Alternativ kann anstelle eines Autos auch mit 2 Motorrädern gefahren werden.
– Autos dürfen beim Start nicht mehr als 1.111€ Wert sein ODER müssen älter als 20 Jahre sein
– Es dürfen keine Autobahnen und Mautstraßen verwendet werden. Die Rallye findet nur auf Nebenstraßen und Feldwegen statt.
– Navigation ist nur mit Karte und Kompass erlaubt. Navigationsgeräte und GPS sind verboten.
– Maximale Übernachtungskosten 11,11€ oder Zelt.

Eine weitere Besonderheit ist, dass alle Fahrzeuge nach dem Ende der Rallye an eine gemeinnützige Organisation im Zielland gespendet werden, welche sie entweder als ganzes Verwendet oder verwertet und sich von den Gewinnen finanziert.

Hauptgewinn der Rallye ist ein Kamel – Ja, ein Echtes Kamel, mit Höckern und so 🙂
Da die Einfuhr eines Kamels aus tiersäuchenrechtlichen Gründen alledings quasi unmöglich ist, wird das Maultier traditionell an eine Bauernfamilie gespendet.

 

An der Allgäu-Orient-Rallye 2013 von Oberstaufen über Österreich, Italien, Slowenien, Kroatien, Bossnien, Herzogowina, Montenegro, Albanien, Griechenland, Türkei und Israel nach Jordanien habe ich zusammen mit Szymon Kurdyn, Nelly Pfister, Constantin Reiter, Ulf Herbers und Frederik Schwerin teilgenommen.

 

Karte

 

Unser Rallye-Tagebuch:


Danksagungen

Die Rallyevorbereitungen: Vom nächtlichen Aufstehen, Autokauf und Bäumen

26.04.2013 // Tag 00 // Die Anreise nach Oberstaufen

27.04.2013 // Tag 01 // Die Rallye geht los. Wir fahren nach Italien
28.04.2013 // Tag 02 // Über die Ostalpen nach Kroatien
29.04.2013 // Tag 03 // Vom Balkan und albanischen Grenzern
30.04.2013 // Tag 04 // Wir sind in Griechenland
01.05.2013 // Tag 05 // Endlich in der Türkei
02.05.2013 // Tag 06 // Ein Weltrekord in Istanbul
03.05.2013 // Tag 07 // Auf nach Asien. Baum Pflanzen in Istanbul und ab nach Ankara
04.05.2013 // Tag 08 // Weiter nach Corum
05.05.2013 // Tag 09 // Die Chinesenrallye bis nach Zile
06.05.2013 // Tag 10 // Von Zile nach Ordu. Immernoch wie die Chinesen
07.05.2013 // Tag 11 // Die Schwarzmeeretappe bis ins Hochland
08.05.2013 // Tag 12 // Ein nasser Tag in Kars
09.05.2013 // Tag 13 // Fahren, Fahren, Kilometer machen
10.05.2013 // Tag 14 // Unfassbar – Kapatokien!
11.05.2013 // Tag 15 // Der Unfall!
12.05.2013 // Tag 16 // Warten auf die Fähre
13.05.2013 // Tag 17 // Kommt die Fähre, oder kommt sie nicht?
14.05.2013 // Tag 18 // Ein Tag auf der Fähre
15.05.2013 // Tag 19 // Hurtig durch Isreal
16.05.2013 // Tag 20 // Lost in Wadi-Rum
17.05.2013 // Tag 21 // Petra und die Siegerehrung
18.05.2013 // Tag 22 // Heim gehts!

Unser Rallye Roadbook [pdf]

Luftpost-Podcast Sonderepisode „Allgäu-Orient-Rallye“


 

Pressestimmen:

MainPost 19.04.2013 – Abenteuer mit Ziel im Morgenland
MainPost 06.08.2013 – Vierter Platz bei der Rallye Allgäu-Orient erreicht
Sichtweisen Oktober 2013 – West to East für den Guten Zweck

 


Alle Bilder in den AOR-Beiträgen (c) by Marcel Hildenbrand, Szymon Kurdyn, Ulf Herbers, Frederik Schwerin!